Jährlich untersuchen wir in unseren Labors die Blutwerte von ca. 80’000 Neugeborenen.

 

Erklärung

Beim Neugeborenen-Screening wird am vierten Lebenstag bei jedem Neugeborenen in der Schweiz etwas Blut an der Ferse abgenommen und auf einem Filterpapier getrocknet.

Dieses wird im einzigen Neugeborenen-Screening-Labor der Schweiz, im Kinderspital Zürich, verarbeitet, wo auf sieben behandelbare Krankheiten, gemäss klaren Kriterien der Weltgesundheitsorganisation (WHO), getestet wird.

 
created by inm.ch